Entsorgung von Mineralwolle

/Entsorgung von Mineralwolle
Entsorgung von Mineralwolle2017-02-12T18:57:33+00:00

Mineralwolle

Mineralwolle wird aus Glasrohstoffen oder auch Gesteinen hergestellt und mit verschiedenen Substanzen gebunden. Mineralwolle wird zum Brandschutz und zur Wärme- und Schallisolierung eingesetzt. Verbaut wird es häufig als:

  • Dachisolierung
  • Dämmplatte
  • Rohrisolierung

 

Es ist wichtig zu beachten, dass die dünnen Fasern, ähnlich wie Asbest, die Lunge möglicherweise schädigen können. Es wird dringend empfohlen Schutzkleidung zu tragen.

Die Müllumladestation Marburg-Wehrda nimmt Mineralwolle nur in Gewebesäcken an, die in der Müllumladestation erworben werden können. Während des Transports zur Station muss sichergestellt werden, dass keine Fasern in die Umwelt gelangen können. Liefern Sie größere Mengen an, stimmen Sie sich bitte frühzeitig mit der Eingangskontrolle des Entsorgungszentrums ab.

Tel.: 06421 94899 28

 

Bitte beachten Sie, dass gewerbliche Anlieferung unter das Nachweisverfahren fällt und gemäß der Abfallverzeichnungsordnung als gefährlicher Abfall eingestuft ist (Abfallschlüssel 17 06 03). Demnach muss vom Abfallerzeuger ein Entsorgungsnachweis geführt werden. Ein Gewerbebetrieb ist davon befreit, wenn pro Jahr nicht mehr als 2 Tonnen gefährliche Abfälle anfallen.

 

Bei größeren Mengen existieren zwei Möglichkeiten der Nachweisführung:

  1. Bei Mengen bis 20 Tonnen pro Standort und Jahr kann die Entsorgung über ein Entsorgungsunternehmen stattfinden. Dieses Unternehmen benötigt jedoch einen genehmigten Sammelnachweis. Für den Abfallerzeuger entfällt die Pflicht zum Führen eines Entsorgungsnachweises.
  2. Wenn kein Entsorgungsunternehmen beauftragt wird, muss der Abfallerzeuger bei dem Abfallentsorger ein Entsorgungsnachweis beantragen. In diesem Falle rufen Sie bitte diese Nummer an:

Tel.: 06421 94899 12

 

 

Öffnungszeiten der Umladestation Marburg-Wehrda:

Siemensstraße 5

35041 Marburg

Tel.: 06421 94899 28

Fax.: 06421 94899 29

Montag bis Freitag: 8.00-15.30 Uhr

Samstag: 8.00- 11.00 Uhr

 

 

Die Entsorgungsgebühr für Kleinmengen richtet sich nach der Gebührenordnung der Abfallwirtschaft Lahn-Fulda.