Was versteht man unter der “Sauberhaften Landschaft”?

Sauberhafte Landschaft ist eine Flursäuberungsaktion des Müllabfuhrzweckverbandes Biedenkopf (MZV) und seinen beteiligten Mitgliedskommunen. Erstmals im Jahr 2004 initiiert, findet die Aktion alle drei Jahre statt und erfreut sich seitdem zunehmender Beliebtheit. Im Jahr 2016 engagierten sich im gesamten Verbandsgebiet über 2.600 Teilnehmer aus örtlichen Vereinen, Verbänden, Gruppen, Kitas, Schüler, Bürgerinnen und Bürger. Im Jahr 2019 waren dies schon rund 3.600 Teilnehmer.


Warum wird gereinigt?

Mit der Sauberhaften Landschaft soll ein Zeichen für den Umweltschutz gesetzt werden. Denn leider betrachten viele Mitmenschen unsere Natur fälschlicherweise immer noch als großen Mülleimer. Achtlos weggeworfener Müll und Unrat vermitteln ein unschönes Bild unserer Umwelt und verschmutzen die Natur nachhaltig.

Müll liegt verteilt auf grünem Moosboden

Müll belastet unsere Umwelt dauerhaft

Durch das Sammeln der Abfälle werden Boden, Luft und Wasser entlastet und viele Ressourcen wieder dem Recyclingkreislauf zugeführt. Und ganz nebenbei stärkt die Aktion den Zusammenhalt von Groß und Klein, Jung und Alt.
In diesem Sinne liegt uns auch die Nachhaltigkeit besonders am Herzen: Manch einer überlegt sich nach erfolgter Flurbereinigung zweimal, ob er etwas in die Landschaft wirft oder doch lieber umweltbewusst über das nächste Abfallgefäß entsorgt.

Auch die Tierwelt leidet unter achtlos weggeworfenem Müll

Auch die Tierwelt leidet unter achtlos weggeworfenem Müll


Wer kann mitmachen?

Grundsätzlich kann eigentlich jeder mitmachen. Alle Vereine, Verbände, Gruppen, Kitas, Schüler, Bürgerinnen und Bürger der Mitgliedskommunen sind herzlich eingeladen, an der Flursäuberung teilzunehmen.
Diese erhalten einige Wochen vor der Aktion alle nötigen Unterlagen durch die jeweilige Kommune.
Bürgerinnen und Bürger, die sich gerne an der Aktion beteiligen möchten, erhalten weitere Informationen zur Teilnahme bei ihrer zuständigen Stadt-/Gemeindeverwaltung oder direkt beim MZV.
Wir begrüßen es sehr, wenn viele Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Verbände, Organisationen etc. bei dieser Aktion Engagement zeigen.

Ein großer Erfolg in Form von gesammelten Säcken

Ein großer Erfolg in Form von gesammelten Säcken


Werden Hilfsmittel zur Verfügung gestellt?

Der MZV stellt teilnehmenden Kommunen Hilfsmittel zur Verfügung, damit die Flursäuberung problemlos durchgeführt werden kann. Diese bestehen aus:

  • Greifzangen zum Aufnehmen des Mülls
  • Latexhandschuhe zum Schutz der Hände
  • Müllsäcke zum Sammeln des Mülls
  • Kabelbinder zum Verschließen der Müllsäcke


Wird die Teilnahme honoriert?

Ja. Teilnehmende Kindergärten und Schulen erhalten von uns eine Pauschale in Höhe von 100,00 €. Die teilnehmenden Kommunen erhalten pro beteiligter Person 3,50 €. Die jeweilige Kommune hat dabei freie Hand, wem das Geld final zugute kommt. So kann beispielsweise eine Abschlussveranstaltung organisiert oder die fleißigsten Sammler bedacht werden.


Wann findet die Aktion statt?

Die diesjährige Sauberhafte Landschaft fand am Samstag, den 06. April 2019, statt.

Für Kitas und Schulen fand die Säuberungsaktion kurz vor den Osterferien, vom 01. – 05. April 2019, statt.


Benötigen Sie weitere Informationen?

Weitere Informationen zur Sauberhaften Landschaft können Sie auch in unserem Flyer nachlesen –
diesen finden Sie hier.

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Fragen und Anregungen zur Verfügung. Sie erreichen uns unter:

Müllabfuhrzweckverband Biedenkopf (MZV)
Timo Leischner
-Öffentlichkeitsarbeit-
Hausbergweg 1
35236 Breidenbach

Telefon: (06465) 9269-14
Fax: (06465) 9269-26
E-Mail: leischner@mzv-biedenkopf.de