Nun ist es amtlich, die Stadt Neustadt wird zum 01. Januar 2019 aufgenommen!

//Nun ist es amtlich, die Stadt Neustadt wird zum 01. Januar 2019 aufgenommen!

Nun ist es amtlich, die Stadt Neustadt wird zum 01. Januar 2019 aufgenommen!

In der vergangenen Woche unterzeichneten Verbandsvorsteher Christoph Felkl und Neustadts Bürgermeister Thomas Groll den Vertrag zum Beitritt in den Müllabfuhrzweckverband (MZV) Biedenkopf zum 01. Januar 2019. Neustadt ist die 14. Mitgliedskommune im Verband und erhöht die Anzahl der zu betreuenden Bürger auf annähernd 110.000.

Bürgermeister Thomas Groll, Verbandsvorsitzender Christoph Felkl (vorne), Erster Stadtrat Wolfram Ellenberg (hinten)

„Rekordverdächtig“ bezeichnete Bürgermeister Groll die Aufnahme der Stadt. „Von der Vorstellung im Januar, Entscheidungen in den Gremien und der Schaffung der technischen Voraussetzungen sind noch nicht einmal acht Monate vergangen“. Verbandsvorsteher Christoph Felkl dankte Bürgermeister Thomas Groll für das ausgesprochene Vertrauen in den Verband und lies die zurückliegenden Monate Revue passieren. „Die schnelle Umsetzung war nur durch die Mitarbeiter/innen  in der Geschäftsstelle und in der Stadt Neustadt möglich. Obwohl die MZV-Mitarbeiter/innen noch mit der Umstellung auf die neue Abfuhrfirma zu kämpfen hatten, haben sie einen tollen Job erledigt“. Nach Auskunft der Geschäftsstellenleiterin Anja Reichel laufen die Vorbereitungen für die Aufnahme auf Hochtouren. Da die Stadt Neustadt bisher noch kein Behältermanagement vorweist, müssen alle Abfallgefäße entsprechend einen Chip bekommen. Eine weitere große Herausforderung ist die Änderung des Gefäßvolumens. „Die Mitarbeiter werden auch zukünftig einen guten Job erledigen und ich bin zuversichtlich, dass der vorgegebene Zeitstrahl eingehalten wird“.

Ein Aufnahmegeschenk an die Stadt Neustadt gab es in Form von sechs „Kita-Aktivkisten“. Diese sollen an die Kindergärten weitergegeben werden. Die Anwesenden aus Neustadt hatten große Freude beim Öffnen des Geschenkes und zeigten sich begeistert. „Das wird eine Bereicherung für unsere Kindergärten sein“, äußerte sich der erste Stadtrat Wolfram Ellenberg erfreut.

Wir freuen uns auf unsere 14. Mitgliedskommune und auf eine gute Zusammenarbeit!

2018-08-29T10:32:51+00:00Mittwoch, 29. August, 2018|